seestern-rot.jpganemonenfisch.jpgseepferdchen.jpgblaustreifen-schnapperschwarm.jpgmoerdermuschel-gruen.jpgmoerdermuschel.jpgseestern-rotweiss.jpgrifflandschaft2.jpggrauer-riffhai.jpgorientalischer-süsslippenschwarm.jpganemonenschische.jpgrifflandschaft.jpgstachelrochen.jpg

When God created women

Als am 6. Tag die Frau erschaffen wurde, arbeitete Gott lange. Ein Engel kam vorbei und sagte: „Warum investierst du so viel Zeit in dieses Wesen?"
Und Gott antwortete: „Hast du gesehen, wie viele Spezifikationen ich zu beachten habe, um sie zu formen? Sie muss waschbar sein, aber nicht aus Plastik, braucht über zweihundert bewegliche Teile, die alle ersetzbar sein müssen und muss mit den verschiedensten Sorten von Nahrung funktionieren. Sie muss fähig sein, mehrere Kinder gleichzeitig zu behüten und zugleich Trost zu spenden, der alles heilen kann. Von einem aufgeschürften Knie bis zu einem gebrochenen Herzen – und das alles mit nur zwei Händen."
Der Engel war beeindruckt. „Nur zwei Hände ... unmöglich! Und dies ist das Standard-Modell? Zu viel Arbeit für einen Tag ... Genug für heute, beende dein Werk morgen."
„Das werde ich nicht tun", sagte Gott, „ich bin so nahe daran, diese Kreation zu vervollständigen, die der Liebling meines Herzens werden wird. Sie pflegt sich selbst gesund, wenn sie krank ist und kann 18 Stunden am Tag arbeiten."
Der Engel kam näher und berührte die Frau. „Du hast sie so weich gemacht, Gott."
„Sie ist weich", sagte Gott, „aber ich habe sie auch stark gemacht. Du kannst dir nicht vorstellen, was sie aushalten und überstehen kann."
„Kann sie denken?" fragte der Engel.
Und Gott antwortete: „Sie kann nicht nur denken. Sie kann argumentieren und verhandeln."
Der Engel berührte die Wange der Frau ... „Oh Gott, es scheint, sie ist Leck geschlagen, du hast ihr zu viel aufgebürdet."
„Sie ist nicht undicht, dies ist eine Träne", belehrte Gott den Engel.
„Wofür ist das?" fragte der Engel.
Und Gott sagte: „Mit Tränen kann sie ihre Trauer, ihre Zweifel, ihre Liebe, ihre Einsamkeit, ihr Leiden und ihren Stolz ausdrücken."
Der Engel war beeindruckt. „Gott, du bist genial. Du hast an alles gedacht. Die Frau ist tatsächlich wunderbar!"
„Das ist sie in der Tat! Die Frau hat Stärken, die den Mann in Erstaunen versetzt. Sie kann mit Schwierigkeiten umgehen und schwere Bürden tragen. Sie vereinigt in sich Glück, Liebe und Vielseitigkeit. Sie lächelt, wenn es ihr ums Schreien ist. Sie singt, wenn es ihr ums Weinen ist, weint, wenn sie glücklich ist und lacht, wenn sie sich fürchtet.
Sie kämpft für das, woran sie glaubt, wehrt sich gegen Ungerechtigkeit. Sie akzeptiert kein Nein als Antwort, wenn sie an eine bessere Lösung glaubt.
Sie gibt alles, damit ihre Familie gedeiht. Sie begleitet ihre Freundin zum Arzt, wenn die sich ängstigt. Ihre Liebe ist bedingungslos. Sie weint, wenn ihre Kinder siegreich sind. Sie ist glücklich, wenn es ihren Freunden gut geht. Sie freut sich, wenn sie von einer Geburt oder Hochzeit erfährt.
Es bricht ihr das Herz, wenn jemand der ihr nahesteht stirbt. Aber sie findet die Kraft, das Leben wieder anzupacken.
Sie weiss, dass ein Kuss oder eine Liebkosung ein gebrochenes Herz heilen kann.
Da ist nur ein Makel, den sie hat.

Sie vergisst, wie wertvoll sie ist ..."

Joomla templates by a4joomla